PV-Kalk

Photovoltaik professionell kalkulieren

Fördersätze für Photovoltaik-Anlagen sinken weiter

Vergütungssätze in PV-Kalk 10.05.01 aktualisiert

Die Bundesnetzagentur hat bekannt gegeben, dass die Fördersätze für Photovoltaik-Anlagen, die im Zeitraum vom 1. Februar 2021 bis zum 30. April 2021 in Betrieb genommen werden, um jeweils 1,4 Prozent  pro Monat (zuvor 1,8 %)  gekürzt werden.

Die Fördersätze für Strom aus Photovoltaik-Anlagen außerhalb der Ausschreibung werden nach den Regeln des Erneuerbare-Energien-Gesetzes monatlich angepasst. Entscheidend hierfür ist der Brutto-Zubau der letzten drei Monate, der auf ein Jahr hochgerechnet wird. In diesem Zeitraum liegt der annualisierte Brutto-Zubau mit etwa 4.350 Megawatt momentan mehr als 1.000 MW über dem gesetzlich festgelegten Ausbaupfad von 2.500 Megawatt.

Willkommen bei PV-Kalkulation. Es werden grundsätzlich nur die zum Betrieb der Website notwendigen Cookies gesetzt, bis Sie auf einen der Buttons drücken. Entscheiden Sie sich für "Ablehnen", werden keine weiteren Cookies gesetzt. Wenn Sie auf "Akzeptieren" drücken, erlauben Sie uns das Setzen weiterer Cookies, die dazu dienen, unsere Website für Sie optimal zu gestalten. Weitere Informationen und wie Sie Cookies individuell verwalten können, erhalten Sie auf unserer Datenschutzerklärung.