PV-Kalk

Photovoltaik professionell kalkulieren

Fördersätze für Photovoltaik-Anlagen bleiben stabil

Aktualisierte Fördersätze in PV-Kalk 10.04.03

Die Bundesnetzagentur hat bekannt gegeben, dass die Fördersätze für Photovoltaik-Anlagen ab 1. August 2017 unverändert bleiben. 

Nachdem die Fördersätze für Photovoltaik-Anlagen, die im Zeitraum vom 1. Mai 2017 bis zum 31. Juli 2017 in Betrieb gingen, leicht gekürzt wurden, bleiben diese nun ab dem 1. August bis mindestens 31. Oktober stabil. So verbleibt zum Beispiel die Förderung für die kleinen Photovoltaik-Anlagen bis 10 kWp in der festen Einspeisevergütung bis zum 31. Oktober bei 12,20 ct/kWh.