PV-Kalk

Photovoltaik professionell kalkulieren

Willkommen bei PV-Kalk, dem Renditerechner für Photovoltaikanlagen.

Diese Wirtschaftlichkeitsberechnung stellt auf Basis einer professionellen Investitionsrechnung mit vollständigem Finanzplan alle wichtigen Finanzkennzahlen einer Photovoltaikanlage dar.

PV-Kalk ist bestens geeignet für Planungsbüros, Installateure, Finanzcontroller, Banken und Investoren zur Kalkulation und Beurteilung einer Investition in eine Photovoltaikanlage.

PV-Kalk ist ein Online-Dienst und wird ständig dem aktuellen EEG angepasst.

 

PV-Kalk ist nicht werbefinanziert und kann somit einen 100% Schutz Ihrer Daten gewährleisten.

Über den Solarrechner PV-Kalk:

Die Online-Version von PV-Kalk ist der Nachfolger der langjährig bewährten Excel-Kalkulation PV-Kalk von RWC.

Die Einspeisevergütung bzw. Vergütungen für PV-Anlagen können wahlweise selbst eingetragen werden bzw. bei EEG-Anlagen werden diese EEG-konform automatisch berechnet. Das EEG 2014 samt den Degressionen (wie von der Bundesnetzagentur ständig neu veröffentlicht) ist selbstverständlich hinterlegt.

Mit dem Solarrechner PV-Kalk können Sie die Rendite von Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) einfach berechnen. Grundlage für diese Kalkulation ist die aktuelle Einspeisevergütung für Photovoltaik nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

Selbstverständlich ist bei der Berechnung der Fotovoltaik-Anlage die neueste Gesetzgebung der Photovoltaik-Einspeisevergütung nach dem EEG 2014 bereits enthalten, ebenso die ständig von der Bundesnetzagentur veröffentlichten Degressionen. So kann die Wirtschaftlichkeit von PV-Anlagen auf Basis einer zuverlässigen und professionellen Kalkulation erfolgen.

Grundsätzliches über den Rentabilitätsrechner für Photovoltaik-Anlagen

Eingaben erfolgen sehr pragmatisch, einfach und übersichtlich. Ebenso kann die Vergütung automatisch nach EEG-Vorgaben in Abhängigkeit von Inbetriebnahmezeitpunkt und Anlagengröße ermittelt werden, wahlweise auch per Handeingabe.

Ergebnisse werden sowohl in Form einer knappen und übersichtlichen Zusammengefassung angezeigt, zudem als ausführlicher Zahlungsplan mit allen Einzelpositionen.

Kennzahlen wie die Rentabilität von PV-Anlagen werden sowohl in Form absoluter Zahlen als auch als Renditekennzahl (Eigenkapitalrendite, Gesamtkapitalrendite) numerisch und grafisch angezeigt.

Wie wirtschaftlich ist Ihre PV-Anlage?

Der Solarrechner ermittelt neben der Vergütung für Photovoltaik auch die Wirtschaftlichkeit einer PV-Anlage inklusive der Ergebnisse vor und nach Steuern, der Option zur Einbeziehung eines Anlagenrestwerts sowie der Rückstellungen für den Rückbau und einer preisgünstigen Version für Ihre private Planung.

Dabei besteht die Möglichkeit, in den Solarrechner die Finanzierungsart (Eigen-, Fremdkapital, Kredit, individuelle Tilgungspläne) variabel einzugeben und die Inbetriebnahmen im Zeitraum 2004 bis 20xx genau und monatsabhängig zu kalkulieren. Standardmäßig wird die Kalkulation auf 20 Jahre (zzgl. Erstjahr) vorgenommen (Vollversion), in der hochwertigeren EU-Version ist jedoch auch die Berechnung für bis zu 25 Jahre mit individueller Photovoltaik-Einspeisevergütung der Folgejahre möglich. Auch die Gewerbesteuer für verschiedene Rechtsformen und der Ansatz der eigenen Arbeitsleistung werden auf Wunsch berücksichtigt. Es können weitere frei wählbare Kosten im Solarrechner angegeben und wahlweise eine degressive oder lineare Abschreibung berechnet werden.

Zusätzliche Features des Solarrechners wie

  • die Berücksichtigung von Guthabenzinsen oder
  • die wahlweise Integration von zusätzlichen Einnahmen und Ausgaben

erlauben eine präzise und vor allem individuelle Kalkulation der Rendite durch Ihre PV-Anlage.

Übrigens: Die EU-Version beinhaltet auch unser altbewährtes „EU-Modul“der früheren Excel-Version und kalkuliert auch die PV-Wirtschaftlichkeit von Anlagen im europäischen Ausland wie Frankreich, Polen, Tschechien, Italien oder Spanien. Inzwischen greifen immer mehr Kunden aus dem außereuropäischen Ausland auf unsere Kalkulation zu. Hierzu wurden verschieden Währungen in der EU-Version hinterlegt. Eine englischsprachige Version ist in Planung.